100 Jahre SCL


Sie kamen zur Geburtstagsparty 98 ins Gründungslokal (von links): Georg Bücker, Ulli Butterschlot, Josef Schwartze, Egbert Bitter, Bernhard Bitter, Elisabeth Uelentrup, Nicky Schwartze, Jürgen Sickau und 1. SCL-Vorsitzender Ulli Strunk. @ SC Lippetal,
Sie kamen zur Geburtstagsparty 98 ins Gründungslokal (von links): Georg Bücker, Ulli Butterschlot, Josef Schwartze, Egbert Bitter, Bernhard Bitter, Elisabeth Uelentrup, Nicky Schwartze, Jürgen Sickau und 1. SCL-Vorsitzender Ulli Strunk. @ SC Lippetal,

 SC Lippetal fiebert 100. Geburtstag im Jahr 2021 entgegen

 

Lippetal – Am Gründungsort des Sportvereins 1. SC Lippetal in der ehemaligen Gaststätte Bitter an der Diestedder Straße in Herzfeld traf sich jetzt eine illustre Gesellschaft, um den 98. Geburtstag des mit 1300 Mitgliedern größten Lippetaler Vereins zu feiern.

 

Zweck der Zusammenkunft an dem historischen Ort war aber die Vorbereitung des 100. Geburtstages im Jahr 2021. Der soll vom 2. bis 6. Juni 2021 groß gefeiert werden.

 

Genau am 23. Februar 1921 war es, als sich die 27 Gründungsmitglieder unter der Führung des ersten Vorsitzenden Alois Schumacher-Kruse versammelten, um die Satzung zu verabschieden und das Gründungsprotokoll zu unterschreiben.

 

Start als Ballspielverein Viktoria

 

Allerdings war man seinerzeit noch weit von einem „1. Sportclub Lippetal“ entfernt, zumal es noch fast 50 Jahre dauern sollte, bis die Gemeinde Lippetal durch die Kommunalreform 1969 aus der Taufe gehoben werden sollte. So lautete der erste Name des Sportvereins „Ballspielverein Viktoria Herzfeld“.

 

Im Laufe seiner Geschichte sollte der Name noch häufiger wechseln: DJK Herzfeld-Hovestadt, DJK Saxonia Herzfeld, TV Herzfeld 34 und DJK TUS Herzfeld waren weitere Vereinsnamen, ehe im Jahr 1970 bei Biele in Hovestadt der Name 1. SC Lippetal angenommen wurde.

 

Gleichzeitig nahm der Herzfelder Sportverein damit einen Großteil der ehemaligen Mitglieder des aufgelösten Sportvereins Germania Hovestadt auf, der sich gerade aufgelöst hatte.

 

Im gleichen Raum, in dem sich einst die Gründer getroffen hatten, schmiedeten die heutigen Protagonisten des Vereins jetzt bei einem ersten Brainstorming die Pläne für die Jubiläum-Festwoche samt Fronleichnams-Feiertag vom 2. bis 6. Juni 2021.

 

Ein Arbeitskreis für die Jubiläumsfeier wurde zusammengestellt und erste Ideen wurden gesammelt, so dass schon jetzt quasi feststeht, dass das Jubiläum mit einem Festakt und einem Gala-Abend im Festzelt sowie mit einem Dorffest und besonderen sportlichen Veranstaltungen begangen werden soll.

 

Fotos, Dokumente und Schimherr gesucht

 

Außerdem wird noch ein Schirmherr gesucht. Den Kirchengemeinden soll eine Beteiligung vielleicht auch eine Messe und eine besondere Beteiligung des SCL bei der Fronleichnams-Prozessionangeboten werden.

 

Weiterhin ist ein Jubiläums-Bildband geplant, der die Geschichte des Vereins in Fotos erzählen soll. Daher bittet der Arbeitskreis alle Herzfelder und Mitglieder des Vereins, Fotos oder andere Materialien wie Trikots oder Dokumente von historischem Wert anzumelden und für den Bildband bereitzustellen.

 

Außerdem können weitere Interessierte dem Arbeitskreis noch beitreten. Das nächste Treffen soll im April stattfinden. Der genaue Termin wird noch im Anzeiger bekannt gegeben.

 

Kontakt zum Organisationsteam per E-Mail: info@SC-Lippetal.de